EIN KOSMOS FÜR GENUSS

DÜSSELDORFS EXQUISITE EUROPÄISCHE BRASSERIE UND BAR – MIT EINEM HAUCH VON TRADITION

 

The Duchy ist von der klassischen Pariser Brasserie inspiriert, greift in Sachen Stil und Kulinarik aber auch Einflüsse aus ganz Europa auf. Das Restaurant, stylish-schick und dabei entspannt und gemütlich, ist eine Hommage an die Zeit des Herzogtums in Düsseldorf.


Mit seiner sympathischen Art und dem professionellen Service schafft unser Restaurantteam eine angenehme und herzliche Atmosphäre. In den Räumlichkeiten unterstreichen warme Farbtöne und feine Stoffe die ausgewogene Komposition aus Holzelementen, Spiegeln und Kunstwerken.


Ein absolutes Highlight ist die Raw Bar, wo Sie lecker-leichte Köstlichkeiten genießen können. Ob für eine kurze Auszeit während des Einkaufsbummels auf der „Kö“, für einen kleinen Snack vor dem Opernbesuch oder einfach nur aus Liebe zum Champagner – die Raw Bar ist genau der richtige Ort.

SO SCHMECKT THE DUCHY

Moderne Interpretation echter Klassiker

Ansprechend angerichtetes Fleisch mit Kartoffeln und Soße
Frisches Fleisch mit Erbsen und glasierten Karotten
Gemischter Tomatensalat mit Mozzarella
Schokoladenkuchen mit Feigen und heller Mousse

SPEISEN IM THE DUCHY

Ganz gleich, ob Ihnen gerade nach einem entspannten Abendessen oder eher nach einem leichten Imbiss in der Raw Bar ist – im The Duchy wird jeder kulinarische Wunsch erfüllt.

 

Mit seiner aufrichtigen Leidenschaft für das Beste, was Europa kulinarisch zu bieten hat, kreiert das Team um Küchenchef Philipp Ferber ganz unverwechselbare Aromen. Auf den Tisch kommt eine raffinierte Küche im Brasserie-Stil mit lokalem Touch.

 

Einzigartige Kreationen wie Kaviar-Carbonara, Carpaccio von der Bernsteinmakrele und hausgemachte Kartoffelsuppe mit Produkten aus eigenem Anbau eröffnen neue Geschmackserlebnisse.

EIN BLICK IN DIE RAW BAR

Pur und authentisch, luxuriös und dabei ganz schlicht: Die Raw Bar setzt auf die allerbesten Ingredienzen aus dem Meer und präsentiert sie in entspannter Atmosphäre. Mit wahrer Leidenschaft für Fisch und Meeresfrüchte und großem kulinarischen Können bereitet unsere japanische Köchin Nao Yamaoka vor den Augen der Gäste die köstlichsten Gerichte zu. Von einer erlesenen Auswahl an Austern bis hin zu perfekt ausgewogenem Sashimi aus Lachs von den Färöer Inseln – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Atmosphäre und Aromen der Raw Bar erhalten den ultimativen Kick durch eine bestens sortierte Wein- und Champagnerkarte sowie eine originelle Palette an Cocktails, bei denen auch altbekannte Klassiker hier und da durch einen unerwarteten Dreh überraschen. So wird der Aperitif zum ganz neuen Erlebnis.

Austern mit Soße auf einem Teller
Krabben mit Salat und frischer Sauce
Meeresfrüchte auf einer Platte
Champagnergläser und gekühlte Kaviardosen
Zeichnung einer Frau in Bibliothek
Gezeichnetes Bild von drei Frauen an einem Tisch
Cartoonzeichnung aus dem Breidenbacher Hof
Zeichnung vom Pferdepolo

Wer ist The Duchy

Im Jahr 1805 gründete Napoleon Bonaparte das Großherzogtum Berg. Düsseldorf war die Hauptstadt dieses Territoriums. Es begründete ebenfalls die Epoche, in der der Breidenbacher Hof erstmalig eröffnet wurde. „The Duchy“ ist ebenfalls der Kosename für unsere weibliche Figur, die im Geiste ihres Namens eine Freidenkerin, eine Ikone gelassener Unabhängigkeit ist.

 

Ihr unverwechselbarer Stil basiert auf ihrer außerordentlichen Beobachtungsgabe und ihrem Faible für die schönsten Dinge des Lebens. Es ist ihre weltgewandte Art und lebhafte Eleganz gepaart mit Witz, Weisheit und auch Launen, die ihren Charakter prägen.

Unsere
Kulinarikschöpfer

Executive Chef
Philipp Ferber

„Kulinarisch bieten wir unseren Gästen verantwortungsvollen Luxus. Immer wertschätzend, liebevoll und außergewöhnlich.“
Schwarz-weiß-Aufnahme von Philipp Ferber
Portrait von Holger Rohkohl

Küchenchef
Holger Rohkohl

„Kochen ist Leidenschaft welche man mit allen Sinnen leben und genießen muss.“

Raw Bar Küchenchefin
Nao Yamaoka

„Die Vielfältigkeit der Meere hat meine SEEle maßgeblich geprägt.“

The Duchy Restaurantdetails

Frühstück

Montags bis freitags:
06:30 Uhr - 10:30 Uhr

 

Am Wochenende & feiertags:
07:00 Uhr - 11:00 Uhr

 

Kontinentales Frühstück € 34 p. P.

Frühstücksbuffet € 59 p. P.

Mittagessen

Dienstags bis freitags:
12:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

Samstags & feiertags:
12:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

Montags & sonntags geschlossen

Abendessen

Dienstags bis donnerstags:

17:30 Uhr - 21:00 Uhr

 

Freitags & samstags:

17:30 Uhr - 21:30 Uhr

 

Montags & sonntags geschlossen

Parkgebühren

  • € 30 - Valet Parking inkl. 2 Stunden Parkzeit
  • € 10 - Jede weitere angefangene Stunde
  • € 60 - 24 Stunden Parken
  • € 45 - Aufladen des Elektroautos

Europäische
Brasserie Cuisine

Ansprechend angerichtetes Stück Fleisch mit Rosmarin in der Eventlocation in Düsseldorf

Kulinarische Impressionen

Bleiben Sie
in Verbindung

Newsletter-Anmeldung

Bitte addieren Sie 7 und 9.
Wir informieren Sie über unsere aktuellen Aktionen und kulinarischen Events.
Klicken, um vom Newsletter abzumelden hier

Bleiben Sie in Verbindung

Folgen Sie uns auf Social Media und entdecken Sie die vielen Facetten des Hotels!
Follow us Breidenbacher Hof - Instagram Breidenbacher Hof - Facebook